Pizza schnell & lecker

★★★★★

• Respekt wer selber kocht, Pizza

Zutaten

Für den Pizzateig:

500 g Mehl

220 ml lauwarmes Wasser

15 g Salz

1 Würfel frische Hefe (42 g)

1 Ei

40 ml Öl

etwas Mehl zum Ausrollen


Für die Sauce:

500 ml passierte Tomaten

130 g Zwiebeln

Knoblauch

Oregano

Salz

Pfeffer


Für den Belag:

Salami

Schinken

Thunfisch

Mozzarella

Rukola

usw.

Zubereitung

Das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit dem Salz mischen.

In die Mitte eine Mulde drücken und die Hefe mit den Fingern zerbröseln und hineingeben.

Das Ei, Öl und das lauwarme Wasser dazugeben.

Die Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

Diesen mit einem Tuch abdecken und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Den Teig nochmal gut durchkneten und nochmals ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in feine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und ebenfalls in feine Stücke schneiden.

Beides in etwas Öl andünsten und anschließend die passierten Tomaten hinzugeben. Alles etwas köcheln lassen und dann mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen.

Den Pizzateig mit der Tomatensauce bestreichen und nach Belieben belegen.

Nicht zu üppig belegen, da der Teig sonst zu stark durchweicht.

Im Backofen bei 200 °C Umluft für 12-15 Minuten abbacken.