Zweierlei Currywurst

★★★★★

• Respekt wer selber kocht, Fleisch, Saucen

Zutaten

4 Krakauer von Damhus

4 Rustikus von Damhus

500 g passierte Tomaten

1 Schalotte

30 g Tomatenmark

1,5 EL Zucker, braun

75 ml Orangensaft (100 % Direktsaft)

1/2 Peperoni

3 TL Paprikapulver edelsüß

2 TL Currypulver (Madras Curry)

1 Zimtstange

2 EL Pflanzenöl

Salz

Pfeffer

Currypulver (zum Bestreuen)

Beschreibung

Original ist von Emmi

Zubereitung

Als erstes schälst Du die Schalotte und schneidest sie in feine Würfel, die Peperoni waschen, entkernen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.

Nun dir Würste in dünne Scheiben schneiden und portionsweise anbraten. Danach die gebratenen Wurstscheiben zur Seite stellen.

Dann erhitzt Du das Pflanzenöl in einem Topf, und lässt die Schalotte mit der Peperoni darin kurz anschwitzen bis die Schalotte glasig ist.

Jetzt gibst Du Tomatenmark, Paprikapulver, Currypulver, Salz, etwas schwarzen Pfeffer und den braunen Zucker dazu.

Alles kurz gemeinsam anrösten.

Im Anschluss löscht Du mit Orangensaft ab und verrührst alles gut miteinander.

Nun kommen noch die passierten Tomaten hinein sowie die Zimtstange.

Jetzt lässt Du die Currysauce für 15-20 Minuten auf leichter Hitze (ohne Deckel) köcheln/blubbern.

Zum Schluss die Zimtstange aus der Sauce entfernen und noch einmal nach Belieben abschmecken.

In die Currywurst Sauce kommen nun die gebratenen und geschnittenen Würste.

Alles gut unrühren. Fertig.

Notizen

Die 4fache Menge reicht für 30 Würstchen.